Braunfärbung des Schwimmbadwassers effektiv beheben

Für Gartenbesitzer ist nicht nur das Badevergnügen ein entscheidendes Argument für den Poolbau. Auch die optische Aufwertung des Außenbereiches spielt eine maßgebliche Rolle, denn das klare Wasser stellt einen angenehmen Kontrast zu Beeten, Bäumen und Rasen dar. Mehr Frische und Luxus im Garten schafft ein Pool im Handumdrehen. Was jedoch, wenn sich das Wasser im Pool trotz intensiver Pflege plötzlich braun verfärbt? Oft sind Poolbesitzer dann ratlos und zweifeln an der aktuellen Wasserpflege.

Warum sich Poolwasser braun färbt

Wird der Pool mit Wasser befüllt, das besonders viele Metallpartikel enthält, kann es schnell zu einer Braunfärbung kommen. Die schlammige Optik spricht in diesem Fall nicht für eine schlechte Hygiene, denn selbst in braun gefärbtem Wasser wäre Schwimmen theoretisch möglich. So reagieren feine Metallpartikel mit Korrosion, wenn sie auf die chemischen Bestandteile der Poolpflege treffen. Das Ergebnis ist die bräunliche Verfärbung, die trotz aller Unbedenklichkeit schnell behoben werden sollte. Ein kompletter Austausch des Wassers ist hierfür nicht einmal notwendig.

Braunfärbung entfernen und verhindern

Es gibt spezielle Pflegemittel, die die Metallkonzentration des Poolwassers nachhaltig senken. Ein solches Pflegemittel wird dem Poolwasser hinzugegeben und ist dort in der Lage, die frei beweglichen Metallpartikel zu binden. Es erfolgt eine Kristallisierung der Partikel, die dann per Filteranlage aus dem Wasser entfernt werden können. Wer daher regelmäßig Probleme mit braunem Poolwasser hat und den hohen Gehalt an Metall hierfür verantwortlich sieht, sollte vor der Zugabe chemischer Mittel stets auch ein Präparat zum Binden der Metallteile verwenden. Entscheidend für den positiven Effekt ist auch die Verwendung einer hochwertigen Filteranlage, die die Metallteile effektiv aus dem Wasser nimmt.

Eine häufigere Braunfärbung des Poolwassers ist ein Indikator für stark metallhaltiges Wasser. Es lohnt sich daher, auch die Wasserquelle zu untersuchen, die beim Befüllen des Pools verwendet wird. Handelt es sich bei der Quelle um einen Brunnen oder ein altes Rohrsystem, so sollte hier auf mögliche Roststellen geachtet werden. Eine Renovierung und Neugestaltung der Wasserquelle kann der Braunfärbung dann ebenfalls entgegenwirken.