Gerade in Zeiten steigender Energiepreise gilt ein eigener Pool immer öfter als kostspielige Investition. Neben den einmaligen Anschaffungskosten werden vor allem hohe Energie- und Heizkosten angeführt, die ein Pool im Garten vermeintlich zwangsläufig aufwirft. Dabei gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Möglichkeiten, um die laufenden Kosten eines eigenen Schwimmbads zu minimieren. Mit einer Solar Poolheizung erreicht man einen merklichen Rückgang an Energie- und Heizkosten, ohne dabei auf angenehm temperiertes Wasser verzichten zu müssen.
Ein Pool ist im Sommer die perfekte Abkühlung, doch viele Poolbesitzer möchten auch im Herbst und Frühjahr nicht auf das kühle Nass verzichten. Eine Hürde dafür sind aber niedrige Außentemperaturen in Verbindung mit hohen Heizkosten. Wie Sie ihren Pool in den kälteren Monaten aufwärmen können und dabei viel Geld sparen, erfahren Sie in unserem Blog.